Neon- und LED- Anlagen

Beleuchtete Einzelbuchstaben sind ähnlich wie Leuchttransparente seit langer Zeit verbreitet. Weniger bekannt ist, dass sich seit den letzten Jahren einiges in der Technik und somit am Preis geändert hat.

Neben den klassischen Neonröhren, die aufwendig von Glasbläsern hergestellt und unter hohen Sicherheitsauflagen mit extern angebrachten Transformatoren auf Hochspannung gebracht werden, finden LED's und Leuchstofflampen immer mehr Verwendung.

LED (Light Emitting Diode, bekannt aus der Kfz-Branche) bietet neben höherer Lebensdauer und geringerem Stromverbrauch auch den Vorteil selbst kleinste Anlagen ohne großen Zeitaufwand hervorragend auszuleuchten. Bei größeren Buchstaben ersetzt die Leuchtstofflampe immer mehr die Neonröhre. Vorteil hierbei ist ebenfalls ein geringer Stromverbrauch und die wesentlich günstigeren Anschaffungskosten. Sowohl LED'S als auch Leuchtstofflampen benötigen keinen externen Trafokasten sondern haben ein elektonisches Vorschaltgerät im Buchstaben eingebaut.

Gerne beraten wir Sie ausführlich über weitere Vorteile der neuen Technik.

Werbetechnik